ASV Duisburg Jugend
Lauftraining für Kids

12.10.2019
Coesfelder Citylauf

Die Busfahrt nach Coesfeld war wieder ein riesengroßer Erfolg für die ASV-Jugend. Allen voran die Zeit von Anneke Vortmeier über 10 KM. Die 17Jährige gewann den Lauf  mit einer neuen Bestzeit von 35:42. Damit übernahm sie auch den 1. Platz der Deutschen Bestenliste der U18; und selbst in der U20 steht sie damit auf Platz 2.

Anneke bei der Siegerehrung

Anneke nach ihrem Sieg

Auch beim 5 KM-Lauf gab es Top-Zeiten. Erik Lange erreichte dort mit einer neuen Bestzeit von 16:07 den 4. Gesamtplatz und den 1. Platz in seiner Altersklasse der U20. Den 2. Platz belegte dort Marcel Hausburg mit 16:57 und in der weiblichen U18 erreichte Becky Muschalla ebenfalls mit einer neuen Bestzeit von 20:48 den 4. Platz.

Die Drei vom 5 KM-Lauf: v.l. Marcel, Becky und Erik

Aber auch bei den jüngeren Jahrgängen über 1000m gab es hervorragende Ergebnisse mit vielen Treppchenplätzen. Hier verpasste Jan Schetter mit der Zeit von 2:51 den Streckenrekord nur um 3 Sek.

Jan

2:51

1. M15 und Gesamtsieg

Nico

3:27

2. M12

Pia

3:30

1. W12

Timon

3:50

3. M12

Caro

3:56

3. W13

Marit

4:04

8. W10

Ian

4:09

4. M10

Pia als Siegerin der W12

Nico auf Platz 2 und Timon auf Platz 3

v.l. Jan, Caro, Timon, Matthea, Marit, Jana, Nico, Ian und Pi

28.09.2019
Bunerts Lichterlauf

Der 5 KM-Lauf war fest in den Händen der ASV-Jugend. Nicht nur über die beiden Gesamtsieger sondern auch viele vordere Plazierungen konnte man sich freuen. Wie auf dem Bild zu sehen hatten unsere Kids so richtig Spaß!
Da es bedauerlicherweise keinen Schülerlauf mehr gibt, starteten auch einige Jüngeren aus der U12 und U14 über 5 KM.

    v.l. Jan, Marcel, Becky, Erin und Anneke

Hier die Ergebnisse nach Zeit; Gesamtplatz und AK nach m/w (alle 5 KM):

Name

Zeit

Gesamtplatz

Platz Altersklasse

Lange, Erik

16:19

1

1. U20

Hausburg, Marcel

16:56

5

2. U20

Vortmeier, Anneke

16:59

1

1. U18

Schetter, Jan

17:52

8

1. U16

Muschalla, Becky 

21:04

3

2. U18

Sikora, Nico

22:23

66

3. U14

Radomsky, Jonah

24:43

115

2. U12

Reicherts, Marie

26:14

47

6. U14

Cox, Ian

26:40

158

7. U12

Radomsky, Janis

35:38

315

10. U12

22.09.2019
Regionsvergleichskämpfe in Euskirchen

Früher waren es die Kreisvergleichswettkämpfe, seit der Umgestaltung des LVN gibt es nun das Gleiche für die Regionen. Zusätzlich zu Frieda und Pia, die im Talentteam des LVN-Nord sind, wurden noch Mohammed über 800m, die beiden Nicos und Jan über 2000m ins Team-Nord berufen.
Alle liefen sehr, sehr gute Zeiten, allen voran Pia, die ihre Bestzeit über 800m auf 2:36,40 steigerte und damit jetzt die Nord-Bestenliste in der W12 um 8 Sekunden anführt.
Frieda lief über 2000m ebenfalls ein gutes Rennen in 7:42,11 und ist nun an Pos. 3 der Nord-Bestenliste der W13.
Mohammed lief nur eine halbe Sekunde über seiner Bestzeit mit 2:38,56 ins Ziel. Auch er befindet sich auf Platz 3 der Nord-Bestenliste der M12.
Die Beiden Nicos mussten über 2000m ran. Vorbei Nico M. mit 7:28,82 ein überragendes Ergebnis erlief. Er führt die Nord-Bestenliste über 2000m mit knapp 30 Sek. an. Nico S. lief auch ein beherztes Rennen und kam nach 8:08,03 ins Ziel. Neue Bestzeit und Platz 3 der Nord-Bestenliste in der M12.
Der für das U16 Team nominierte Jan lief die 2000m 6:23,67 und auch er setzte sich damit an Platz 1 der Nord-Bestenliste.

im Dress der Region Nord - v.l. Mohammed, Frieda, Nico M., Jan, Pia und Nico S.

vor der Abfahrt - v.l. Pia, Frieda, Nico S., Jan, Mohammed und Nico M.

21.09.2019
Stadtmeisterschaften Oberhausen in OB-Sterkrade

Hannah

Bei den Stadtmeisterschaften die der Stadtsportbund Ober-hausen alljährlich veranstaltet hat Hannah mit einer tollen Bestzeit ihre Altersklasse gewonnen. Sie ging von Beginn an in Führung und gab diese über die 800m-Strecke nicht mehr ab. Mit 2:47,36 setzte sie sich damit auch an Platz 1 der W11 in der Nord-Bestenliste. Über 2000m führt sie die Liste ebenfalls an.

04., 11. und 18.09.2019
Bahnlaufserie in Düsseldorf-Lierenfeld

Es hagelte Bestleistungen bei der Bahnserie in Lierenfeld. Gerade am zweiten Tag war das Wetter allerdings alles andere als ideal, denn es regnete in Strömen.

Das Team an Tag 2
v.l. Erik, Becky und Marcel

Becky verbesserte ihr Zeit über 5000m um fast 1 Min. auf 20:43,32

Marcel lief zum ersten mal die 5000m und das gleich unter 17 Min. in 16:47,71

Frieda war am  1. und 2. Tag dabei und                   lief die 800m in neuer Bestzeit von 2:40,52. Auch die Zeit über 2000m mit 7:50,55 war sehr ordentlich.

Erik war auch an zwei Tagen dabei und stellte gleich zwei tolle Bestleistungen auf. Über 5000m verbesserte er sich direkt um 15 Sekunden auf 16:14,86 und über 1500m lief er in 4:17,46 ganze 9 Sekunden schneller.

31.08.2019
RWW Ruhrauenlauf in Mülheim

Der Ruhrauenlauf im Mülheim war die erste Gelegenheit nach den Sommerferien mal wieder Wettkampfluft zu schnuppern und zu schauen, ob in den Ferien die Form nicht komplett verloren gegangen ist. Weit gefehlt, denn die ASV-Kids machten ihre Sache hervorragend und fast alle liefen aufs Treppchen. Leider gab es nur Wertungen in den U-Klassen, was bedeutet, dass immer zwei Jahrgänge zusammen gewertet wurden. Und ein Jahr bei den Kids macht nun einmal sehr viel aus, was die möglichen Leistungen betrifft. Die U12 musste über 1 KM, die U14 über 2 KM antreten.

Aaron 3. U14

Mohammed 1. U14

Frieda 3. U14

Jonah 3. U12

Jonah

Frieda

Aaron und Mohammed

v.l. Jonah, Janis, Aaron, Ian, Khadija, Marie, Pia, Frieda und Mohammed

15., 22. und 29.08.2019
Hannah Keller siegt bei der Bahnserie in Bergisch-Gladbach

3 x 800m über drei Wochen verteilt und jedes mal hieß die Siegerin der U12 Hannah Keller. Mit fast identischen Siegerzeiten von 2:51, 2:50 und noch einmal 2:51 und fast immer 7-8 Sekunden Vorsprung auf die Zweitplatzierte. Da war der große Pokal schon richtig verdient.


29.06.2019
Trainerwechsel - Anneke Vortmeier hat einen neuen Trainer

Theo Plück, der Anneke als 13Jährige bei einer Lauf-AG mit dem Steinbart-Gymnasium entdeckte, gibt den Trainerstab an Noah Tegatz weiter. Nach vier Jahren erfolgreicher Zusammenarbeit die gekrönt waren von 3 Deutschen Meistertiteln und 3 internationa-len Einsätzen im Nationalteam des DLV zieht sich Theo Plück aus der ersten Reihe zurück. Er ist aber weiterhin als Trainer im ASV tätig und wird sicherlich versuchen noch viele junge Lauftalente an die Spitze zu bringen.
Noah Tegatz studiert Sportwissenschaft an der Universität in Glasgow und Theo Plück ist sich sicher, dass er die Erfolge mit Anneke fortsetzen wird. Anneke wird auch in Zukunft in ihrer gewohnten ASV-Truppe trainieren, die ihr alter Trainer weiterhin betreut; nur die Trainingspläne kommen aus Schottland.

Einvernehmlicher Trainerwechsel: Theo Plück - Anneke Vortmeier - Noah Tegatz

26.07.2019
Anneke Vortmeier holt bei den Deutschen Meisterschaft in Ulm ihren 3. Deutscher Meistertitel in Folge über 3000m


36° im Schatten zeigte das Thermometer, wieviel Grad es auf der Tartanbahn im Stadionkessel waren bleibt bloße Spekulation. Selbst die Tribüne warf keinen Schatten auf die Bahn und so mussten die 21 Starterinnen schauen, wie sie mit diesen widrigen Bedingungen zurecht kommen sollten. Da keins der Mädels die eigene Leistung bei den heißen Bedingungen richtig einschätzen konnte, ging es auf den ersten zwei Runden verhalten los.Dann übernahm Jasmina Stahl aus Hannover das Zepter und zog das Tempo an. Sofort riss das Teilnehmerfeld auseinander und nur noch drei Läuferinnen konnten

ihr folgen. Bei KM 2 musste eine weitere Läuferin abreißen lassen, und so waren die Medaillen eigentlich schon verteilt. Anneke setze sich dann ca. 500m vor dem Ziel an die Spitze und zog das Tempo derart an, dass niemand ihr folgen konnte. Ihr Vorsprung wuchs auf der letzten Runde immer weiter an und sie lief letztendlich mit 7 Sekunden Vorsprung auf die Zweitplatzierte ins Ziel. Damit konnte sie ihren Titel in der U18, den sie im letzten Jahr in Rostock gewonnen hatte, erfolgreich verteidigen.


22.05.2019
Sparkassen Schulwaldlauf Oberhausen

Hannah bei der Siegerehrung

Über 2000 Schüler und Schülerinnen in Oberhausen hatten für den alljährlichen Schulwaldlauf über 1,4 KM gemeldet. In der Klasse W11 siegte Hannah Keller vor 114 Gleichaltrigen in 5:20 mit 18 Sekunden Vorsprung. Sie lief dabei die drittbeste Zeit aller teilnehmenden Mädchen im Alter von 9 bis 15 Jahren.

18.05.2019
"Lange Laufnacht" Karlsruhe - Anneke Vortmeier läuft Norm für U20 EM

Was für eine Zeit für Anneke; 16:44,30 über 5000m bedeuten nicht nur, dass sie die Norm von 16:45 für die U20 Europameisterschaften der U20 im schwedischen Boras geknackt hat; sie hat auch einen 38jährigen LVN-Rekord pulverisiert. Am 3. Juni 1981 lief die damals 17Jährige Petra Sander 17:06,0 über 5000m. Diese Leistung hat bis jetzt keine U18 Athletin mehr erreicht. Anneke unterbot die Zeit jetzt um über 21 Sekunden.

Glücklich nach dieser Top-Zeit

Anneke mit Trainer Theo Plück


04.05.2019
NRW Langstreckenmeisterschaften - Anneke Vortmeier läuft zum nächsten Titel

Gleich bei ersten Saisonstart läuft Anneke Vortmeier zum nächsten Titel. Alle Jugendlichen des ASV konnten die nahezu optimalen äußeren Bedingungen bei den Langstreckenmeisterschaften in Neuss nutzen, um sehr gute Ergebnisse zu erzielen. Allen voran zeigte Anneke trotz der kurzen Zeitspanne nach dem DLV-Trainingslager in Zinnowitz mit einem mutigen Lauf, dass sie ihre Bestzeit über 3000m in diesem Jahr weiter verbessern möchte. Mit 9:54,18 stieg sie fast 5 Sekunden schneller in die Saison ein als 2018.
Eine neue Bestzeit lief Erik Lange über 5000m in 16:21,12 und belegte einen sehr guten 5. Platz.
Jan Schetter lief auf einen tollen 7. Platz über 3000m. Für den 15Jährigen der im Frühjahr noch die Jugendserie bei der AOK-Winterlaufserie gewann und anschließend in den ASV eintrat, war es der erste Meisterschaftswettkampf. Er knackte mit 9:59,64 über 3000m noch die 10 Minutengrenze.
Max Kläß, der 14 Tage in den Osterferien nicht trainieren konnte, lief trotz des Trainingsausfalls mit 9:42,29 auf Platz 10 in der U18. Er gehört ja noch dem jüngeren Jahrgang der U18 an und kann da im nächsten Jahr sicherlich noch eine Schippe drauflegen. 

Anneke bei der Siegerehrung

v.l. Erik, Jan, Max und Anneke

08.04.2019
Schnuppertraining der GGS Lauenburgs Allee / Lüderitzallee

Knapp 60 der Kinder kamen heute zur Platzanlage um an einem Probetraining teilzu-nehmen. Aufgeteilt in 3 Gruppen konnten die Kids in ein altersgerechtes Lauftraining reinschnuppern. Alle waren am Ende begeistert und wir hoffen viele von ihnen bei unseren Trainingszeiten wiederzusehen.


08.04.2019
Pokalübergabe an die GGS Großenbaumer Allee für die größter Teilnehmerzahl beim
AOK Schülerlauf im Rahmen der ASV-Winterlaufserie am 23. Februar

Große Freude bei den Kids der Grundschule an der Großenbaumer Allee als ASV-Jugendtrainer Theo Plück den Pokal übergab. Im nächsten Jahr wollen alle wieder dabei sein und versuchen ein zweites Exemplar zu erlaufen.



07.04.2019
Drei neu C-Trainerinnen für unser ASV Trainerteam

Anneke Vortmeier, Becky Muschalla und Lorena Lindermann haben nach anstrengenden 6 Wochenende ihre C-Trainerausbildung "Wettkampfsport" beim Leichtathletik-Verband Nordrhein bestanden. Becky und Lorena übernehmen nach den Osterferien das Training der neu gegründeten Gruppe der 5 - 7Jährigen. Anneke unterstütz weiterhin das Training der U14 von Jugendtrainer Theo Plück.

v.l.Becky, Lorena und Anneke.           Herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Prüfung!

05.04.2019
1.Platz der WU14 bei den Regionsmeisterschaften "Lange Staffeln" in Bottrop

Nicht nur einzeln, sondern auch als Mannschaft können sich unsere Kids sehen lassen. In der U14 belegten unsere Mädels als jüngstes Team am Start mit 7 Sek. Vorsprung den 1. Platz und die Jungs wurden knapp geschlagen 2. Der Start war für 20:15 Uhr angekündigt, aber der Zeitplan schob sich um fast eine Stunde nach hinten und es war kalt, richtig kalt. Alle Kids von den insgesamt 11 gemeldeten Staffeln versuchten sich warm zu halten, was aber nur eingeschränkt möglich war. Trotzdem machten alle ein super Rennen. Danach ging es aber sofort nach Hause ins Warme, Urkundenausgabe und Siegerehrung wurden nicht mehr abgewartet.
Am Nachmittag lief bereits die gemischte Staffel über 6 x 800m der U12 als 3. ins Ziel. Offensichtlich gab es aber bei der Zeitnahme Probleme und in der Ergebnisliste stehen sie nur auf Platz 6.

v.l. Frieda, Pia und Hannah

v.l. Luis, Mohammed und Nico

v.l. Freida, Luis, Mohammed, Hannah, Nico und Pia

v.l. Sophia, Trainer Erik, Ian, Tom, Leif, Janis und Jonah

16.03.2019
Sichtung Talentteam Region Nord

Für den Bereich der W/M 13 und 14 baut die Region zukunftweisend ein Talentteam auf. Frieda und Pia wurden zur Sichtung geladen, bei der die Bereiche Wurf, Sprungkraft und Sprintfähigkeit getestet wurden. Sie machten ihre Sache gut und wurden ins Talentteam für den Bereich "Lauf" berufen. Beide freuen sich nun auf die nächsten gemeinsamen Trainingstermine mit den anderen starken Mädels der Region Nord aus dem Bereich "Lauf" die 3-4 x im Jahr stattfinden sollen.

Auf der Internetseite der Region Nord gibt es mehr Info zum Thema.


10.02.2019
Regionscrossmeisterschaften in Xanten

Ab und zu ein Regenschauer, schwerer Boden und eine anspruchsvolle Strecke, das machte den  Lauf in Xanten aus - Cross eben; so wie er sein sollte. Die Streckenlängen waren auch nicht zu kurz und daher gerade für die jüngeren Altersklassen richtig anspruchsvoll. Pia Teitzel und Mohammed Achib (der seinen ersten Crosslauf bestritt) ließen sich davon beeindrucken und liefen immer im vorderen Bereich ihrer Altersklasse mit. Pia gewann schließlich in 12:24 Min. über die 2805m lange Strecke ihre Altersklasse die W12. Mohammed wurde in 12:37 3. der M12.

Anneke Vortmeier nutze die Gelegenheit als Trainingseinheit um Kraftausdauer zu trainieren. Sie bewältigte die 6525m lange Strecke immer mit einem Lächeln auf den Lippen in 25:09 Min. und lief mit großem Vorsprung als erste ins Ziel.

Pia und Mohammed kurz nach dem Start

Anneke dreht einsam ihre Runden

Anneke beim Zieleinlauf

Pia zeigt stolz ihr Urkunde vom 1. Platz

20.01., 03.02., 24.02. und 02.03.2019
Hallensportfeste Dortmund

Für Ian, Mohammed und Sophia waren es die ersten Starts über 800m. Für die anderen dagegen schon Routine. Herausragend die Zeit von der noch 11Jährigen Pia mit 2:41,98. Auch Hannah lief aufs Treppchen und belegte Platz 2.


v.l. Ian, Aaron, Pia, Hannah, Sophia, Mohammed, Luis


Luis hat am 2.3. seine Wunschzeit für 2019 von unter 3:00 schon geknackt. Und das in der Halle mit 2:58,83

     Hannah und Pia

12.01.2019
Angerlauf

Der Klassiker für alle Duisburger Lauffreunde zu Beginn eines jeden Jahres ist der Angerlauf. Wieder lieferten unsere Kids tolle Ergebnisse über die 1 KM oder die 5 KM-Strecke ab. Herausragend und auch neuer Streckenrekord für den Bereich U18 lief Max Kläß über 10 KM mit 36:51. Hier ein paar Eindrücke:

Ian 4:36 über 1 KM

Hannah 3:53 über 1 KM

Leif 3:51 über 1 KM

Timon 3:58 über 1 KM

Chiara 25:40 über 5 KM

Marie 4:23 über 1 KM

Nico 3:52 über 1 KM

Luis 4:08 über 1 KM

Tim 5:05 über 1 KM

Sophia  4:18 über 1 KM

Marcel 17:50 über 5 KM

Hannah Platz 1


 

Frieda und Pia beide 3:40 über 1 KM

Frieda Platz 1, Pia Platz 2



Start 5 KM

Erik 16:55 über 5 KM Gesamtsieger