ASV Duisburg Jugend
Lauftraining für Kids

Viele aktuelle Beiträge findet ihr auch auf unserer Instagramm-Seite @asv.duisburg.jugend  

02.06.2024
Sonsbecker Sparkassen Track & Jump Meeting

Mit gleich drei neuen persönlichen Bestzeiten und tollen Platzierungen ein sehr erfolgreicher Tag für unsere Kids.

Emma  800m in 2:27,06 min
Mara    800m in 2:27,10 min
Medine   75m in 10,91 sek und 
Til       3000m in 11:52

25.05.2024
Merck Laufgala in Pfungstadt 

Die guten Leistungen bei Timo setzten sich auch in Pfungstadt fort. Bei nahezu idealen Bedingungen fiel zu später Stunde um 22:07 exakt nach Zeitplan der Startschuss zum ersten 1500m-Lauf in diesem Jahr. Er verbesserte seine alte Bestzeit um fast 7 Sekunden und erreichte mit 4:16,89 eine super neue Bestzeit. Jetzt fehlen nur noch gut 3 Sekunden bis zur Qualizeit für die Deutschen Meisterschaften. 
Ebenfalls eine neue Bestzeit verbuchte Mara mit 2:30,72 über 800m. Als Jüngste von 62 Teilnehmerinnen über 800m durfte sie direkt im ersten Lauf der 800m-Mädels loslegen. Hoch anzurechnen ist ihr, dass sie nach Darmproblemen über die gesamte Woche hin und kein Training überhaupt an den Start ging; und dann Bestzeit - Chapeau!

Mara Ende der ersten Runde

Mara und Timo

Speicher auffüllen nicht weit vor Mitternacht

Das Meeting in Pfungstadt ist immer top besetzt. Nicht nur deutsche Spitzenklasse ist regelmäßig am Start, sondern auch international kommen gerne die Besten nach Pfungstadt. Beispiel:  Der Neuseeländer James Preston gewann die 800m in 1:44,04 und lief Neuseeländischen Rekord und erreichte damit auch die Quali für die Olympischen Spiele in Paris. Um ins Feld zu kommen muss man Qualizeiten vorweisen. Das Meeting ist eigentlich erst ab der U18 ausgerichtet. Obwohl Mara ja erst zur W14 zählt, erfüllte sie die Qualizeit von 2:35 für die WU18 und wurde angenommen.
Teilnehmerinnen: 61 über 800m; 59 über 1500m
Teilnehmer: 98 über 800m; 106 über 1500m

27.04.2024
Season Open in Dortmund-Hacheney

Was für eine fantastische Zeit für Timo über 1000m. Er verbesserte seine alte Bestzeit um sieben Sekunden und lief eine 2:44,80. In der 40Jährigen Geschichte des ASV waren noch nicht viele schneller - und das mit noch 16 Jahren.

                       Timo - sichtlich zufrieden 

21.04.2024
15. Citylauf Lintorf

  • IMG-20240421-WA0011
  • IMG-20240421-WA0016
  • IMG-20240421-WA0012
  • IMG-20240421-WA0014
  • 20240421_115026
  • IMG-20240421-WA0013

Ein fester Termin in unserem Kalender ist der Lintorfer Citylauf. Auch in diesem Jahr haben wir wieder gute Platzierungen erreicht.

Über die 1000m M/W 8-11

Leon

2. Gesamt & 2. M10

Ella

13. Gesamt & 4. W10

Sahith  

7. Gesamt & 1. M11

Paula

16. Gesamt & 6.W9

Atishan

56. Gesamt & 8. M11

Mariia

17. Gesamt & 5. W8

Arushan

66. Gesamt & 25. M9

Elisabeth

20. Gesamt & 8. W9



Hannah

21. Gesamt & 6. W10

Über die 2000m M/W 11-13

Lara   3. Gesamt & 2. W13
Pia     5. Gesamt & 3. W13
Laurin 11. Gesamt & 4. M12

Und über die 5000m hat Laurin B. noch dem 6. Platz in der AK U16 erreicht.

20.04.2024
LVN Langstreckenmeisterschaft in Siegburg

Tolle Erfolge für den ASV bei den Langstreckenmeisterschaften mit gleich drei Treppchenplätzen. Das Wetter jedoch war nicht meisterschaftswürdig; Regenschauer, Sturmböen und auch Hagelschauer machte es den Läuferinnen und Läufern nicht leicht. Immer wieder musste der Start um Minuten verschoben werden und ein gezieltes Warmmachen war fast ausgeschlossen. 

Emma

Mia

Mara

Zunächst musste Emma in der W12 an den Start und sie verbesserte bei ihrem Sieg ihre Bestzeit über die 2000m um satte 10 Sekundenauf auf 7:27,56. Noch weiter steigern konnte sich Mara bei ihrem Start in der W14. Hinter der überragenden Lea vom SV Sonsbeck überholte sie auf der Zielgeraden die Läuferin von Bayer Leverkusen und erreichte einen tollen 2. Platz in 7:15,68. Und auch in der U20 gab es einen etwas überraschenden 1. Platz. Mia lief bei ihrem ersten 5000m auf der Bahn 19:19,52 und verbesserte trotz der widrigen Bedingungen ihre Zeit vom Straßenlauf "Rund um das Bayerkreut" in Leverkusen Im März um satte  42 Sekunden.
Timo verbesserte in der U18 seine Bestzeit über 3000m um 5 Sekunden auf 9:33,91 und belegte im größten Feld mit 20 Teilnehmern einen guten 5. Platz. Til wurde in der M15 und seinem ersten 3000m-Lauf in 11:28,00 siebter.

  • Timo
  • Mia
  • Til
  • Emma mit Klosterhalfen


25.03.2024 - 05.04.2024
Trainingslager in Nerja (Spanien) für Emma, Mia und Timo

Da wir (Heike & Theo) eine größere Unterkunft in Nerja hatten, konnten Emma, Mia und Timo in den Ferien für ein Trainingslager nachkommen.
So stellt man sich das Wetter in der Vorosterwoche im Süden Spaniens eigentlich nicht vor; kühl, bewölkt und viel Regen. Dafür entschädigten die letzten 5 Tage mit strahlend blauem Himmel und tollen Trainingstemperaturen. Das Stadion in Nerja war durch so viele Trainingsgruppen aus ganz Europa derart gut besucht, dass viele Trainer, z.B. Tim Husel aus Essen von Germania Überruhr das schon als zu voll empfanden. Bayer Leverkusen und die Deutsche Sporthochschule in Köln waren ebenfalls mit sehr großen Gruppen vertreten. Überraschend viele Gruppen kamen aber aus dem skandinavischen Raum. Für unsere 3 Läufer:innen war das aber kein Problem, die Innenbahnen war nicht übermäßig stark frequentiert.

Nach dem 2,7 km Bergauflauf

Nach den Intervallen

Abkühlung im Pool

Abschuss des Trainingstages

Aber bevor es fast täglich ins Stadion ging, stand morgens als erstes ein 2,7 KM langer Bergauflauf in wunderschöner Natur mit 180 Höhenmetern vor dem Frühstück auf dem Programm. Nach Frühstück und ein wenig Pause ging es ins Gym mit ganz viel Kraftübungen und Plyosprüngen. Dann folgte der Mittagssnack und wieder ein wenig Pause, bevor es ins Stadion ging oder ein Dauerlauf auf dem Programm stand. Um die Muskulatur auch für den nächsten Tag wieder auf Vordermann zu bringen stand zum Abschluss noch ein Bad im noch sehr kühlen Pool auf dem Programm bevor Heike mit den Dreien noch ein intensives Dehnprogramm durchführte. Durch das unterschiedliche Tagesprogramm hatten alle zu jeder Zeit lockere Beine und waren super gut drauf.





19.03.2024
Stadtwerke Dinslaken Energy Run

Ein sehr erfolgreiches Wochenende für unsere Jugend in der Nachbarstadt Dinslaken.

Schülerlauf 2,5 Km

U12 Leon    5. Platz
U14 Emma 1. Platz
U16 Til        1. Platz

5 Kilometer

U18 Timo  1. Platz
U18 Pia      1. Platz
U20 Mia     1. Platz

Herzlichen Glückwunsch !

10.03.2024
Crosslauf Sonsbeck

Nach dem letzten Crosslauf des LVN Cross-Cups in Sonsbeck konnten sich Emma, Mara und Til über eine Einladung zur Talentsichtung der beiden Landestrauer freuen.

Emma und Mara gewannen den Cross Cup in der W12 und W14 und Til belegte den Platz in seiner AK der M15.

            v. l. Emma, Mara und Til

03.03.2024
Rund um das Bayerkreuz

  • IMG-20240303-WA0034
  • IMG-20240303-WA0029
  • IMG-20240303-WA0025
  • IMG-20240303-WA0026
  • IMG-20240303-WA0027
  • IMG-20240303-WA0028


Ein sehr erfolgreiches Wochenende für unsere Jugend. Mia belegte über 5 KM Platz 3 in der U20 mit einer neuen Bestzeit von 20:02 min. Timo lief ebenfalls auf Platz 3 in der U18 mit neuer Bestzeit in 16:43 min. Til belegte im Jugendlauf über 2,5 KM in 9:46 den 4. Platz.

Und auch bei unseren Jüngeren über 1,25 Km gab es viele tolle Plätze.

Platzierung Jahrgang

AK

Name

8.

MJ U14

Laurin

2.

MK U12

Leon

3.

MK U10

Finn

5.

MK U10

Aladji

7.

WJ U14

Emily

9.

WJ U14

Medine

14.

WK U12

Hannah

17.

WK U12

Ella Sophie

18.

WK 12

Valeska

5.

WK U10

Paula

4.

WK U10

Mariia

25.02.2024
Xantener Stadioncross mit Regionsmeisterschaften

  v.l. Mia, Timo, Til, Emma und Mara

Gut gelaunt zeigten sich die fünf Teilnehmer:innen des Xantener Crosslaufes nach ihren Rennen. Die Ergebnisse konnten sich auch mehr als sehen lassen.

Regionsmeisterschaften:

Crosswertung:

Emma 1. Platz W12 (2280 m)

Emma 1. Platz W12 (2280 m)

Mara 2. Platz W14 (2280 m)

Mara 2. Platz W14 (2280 m)

Til 1. Platz M15 (2280 m)

Til 2. Platz M15 (2280 m)

Mia 1. Platz W U20 (3810 m)

Mia 1. Platz W U20 (3810 m)

Timo 1. Platz M U18 (3810 mM)

Timo 1. Platz M U18 (3810 mM)

17.02.2024
Nordrhein Hallenmeisterschaften U16 Düsseldorf


Ein tolles Ergebnis erreichte Mara bei den LVN Hallenmeisterschaften über 800m. Mit neuer Hallenbestzeit belegte sie mit einer Zeit von 2:35,11 den 5. Platz der W14 unter 23 Teilnehmerinnen. Auch Til schraubte seine neue Bestzeit um 4 Sekunden nach unten und belegte mit 2:41,72 den 11. Platz der M15.

Mara

 Mara und Til

Til

04.02.2024
Run & Fly Hallenmeeting Dortmund












v.l. Carina, Mara und Mia

Was für ein Einstand für Mara über 2000m in die Saison 2024. Sie verbesserte ihre Zeit vom Sommer um knapp 10 Sekunden und lief mit 7:27,92 zu einem tollen 3. Platz in der W14. 4. wurde Carina in ihrem ersten Lauf über 2000m in 7:57,91.
Mia erwischte keinen guten Tag und lief über 3000m in 11:42,88 langsamer als bei ihrem 3. Platz bei den LVN Hallenmeisterschaften.

27.01.2024
1. Lauf der ASV - Winterlaufserie

  • IMG_R5_05437
  • IMG_R5_05469
  • 20240127_105649
  • 20240127_130048
  • 20240127_130751
  • 20240127_130809
  • IMG_R5_05496

Mal nicht selber rennen...........
Auch in diesem Jahr hilft die Laufjugend bei der Ausrichtung unserer Winterlaufserie. Getränkeausgabe, Ordner, Medaillenausgabe, Fahrradbegleitung und überall wo mal eine Hand gebraucht wird..........
Viele Fotos findet ihr auch auf der Homepage der WLS:
https://www.asv-winterlaufserie.de/

24.01.2024
Straberger Cross Lauf

IMG-20240124-WA0024
IMG-20240124-WA0024
IMG-20240124-WA0021
IMG-20240124-WA0021
IMG-20240124-WA0015
IMG-20240124-WA0015
IMG-20240124-WA0011
IMG-20240124-WA0011
IMG-20240124-WA0010
IMG-20240124-WA0010

Super Ergebnisse zum Start in das neue Jahr. beim Straberger Cross ging es für unsere Kidz zur Abwechslung mal mehr durch Schee als durch den Matsch.

Mariia und Luisa starteten über die 800m und Mariia erreichte in ihrer AK den 3. Platz.
Über 1250m starteten Emma (W12) und Leon (M10), die beide den zweiten Platz in ihrer AK erreichten.
Im Rahmen des Cross Cups lief Mara (W14) über 2500m auf den ersten Platz und Till (M15) auf Platz 2.

20.01.2024
Nordrhein Hallenmeisterschaften der U18 in Leverkusen


Toller Erfolg für Mia die bei den LVN Hallenmeisterschaften einen 3. Platz über 3000m erreichte. Nach langer Erkältungspause und nur 14-tägigem Training vorab war sie mit 11:33,00 zwar 20 Sekunden von ihrer Bestzeit entfernt, zeigte aber ein beherztes Rennen und war anschließend mit ihrer Platzierung super zufrieden.

18.01.2024
Impressionen Wintertraining

Ein seltenes Bild für unsere Region. Knackig kalt und etwas Schnee. Wir hatten viel Spaß !